Orientierung und Aktivierung

Coaching zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung


  • richtet sich an Kunden, die sich beruflich neu – bzw. umorientieren wollen oder dies aus gesundheitlichen Gründen müssen,
  • aber auch an Langzeitarbeitslose mit multiplen Vermittlungshemmnissen,
  • die in der individuellen Arbeit, Hintergründe entschlüsseln und bearbeiten wollen,
  • um mit einer Berufs-Wege-Planung das Ziel, die Integration in den Arbeitsmarkt, zu erreichen.

3 Module

1. Orientierungscoaching – STARTMODUL

  • 2 Wochen mit insgesamt 40 Stunden (täglich 4 Stunden)

2. Umsetzungscoaching

  • 4 Wochen mit insgesamt 80 Stunden  (täglich 4 Stunden)

3. Bewerbungsmanagement

  • 13 Wochen mit insgesamt 78 Stunden (zwei Tage pro Woche mit je 3 Stunden)

Nutzen

Coaching

  • fördert die Selbstreflektion und Selbstwahrnehmung des Kunden,
  • hilft dem Kunden, die persönliche Situation zu erkennen und zu reflektieren,
  • unterstützt den Kunden in der individuellen Arbeit bei der Entwicklung einer beruflichen Zielstellung,
  • organisiert die Umsetzung durch die Entwicklung eigener Lösungswege,
  • begleitet zunehmend die Übernahme von Verantwortung für das eigene Leben durch Hilfe zur Selbsthilfe.

Praxistraining zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung


  • 6 Wochen Praxis mit 39 Stunden Begleitung

  • dient der Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen,
  • dabei wird der Kunde seine vorhandenen Kenntnisse nutzen und vertiefen, seine Potenziale erkennen und weitere Fähigkeiten erwerben,
  • aber auch fehlendes Fachwissen als Hemmnis erfassen und die Beseitigung mit dem Coach planen und organisieren,
  • der Kunde gewinnt einen Überblick über die Abläufe im Unternehmen und lernt den Berufsalltag kennen.

Nutzen

Praxistraining

  • fördert die Selbstreflektion und Selbstwahrnehmung des Kunden,
  • hilft dem Kunden, die vorhandenen sowie fehlende Fachkompetenzen zu erkennen und zu reflektieren,
  • erfasst die Möglichkeiten und Angebote zum Abbau der Defizite, um die berufliche Zielstellung zu realisieren.

Begleitung und Unterstützung nach Beschäftigungsaufnahme


  • 13 Wochen Praxis mit 39 Stunden Begleitung

  • ist nach der Arbeitsaufnahme zur Stabilisierung des Kunden im Arbeitsprozess,
  • die geeignete Mediation zwischen Kunde und Arbeitgeber,
  • für die Begleitung von Arbeitnehmer und Arbeitgeber in einer begrenzten Zeit geeignet, damit der Prozess des miteinander Arbeitens gelingt.

Nutzen

  • erfolgreiche Stabilisierung der Beschäftigung.
  • Probleme und Hindernisse werden früher erkannt und angesprochen,
  • Coach gibt Kunden/Arbeitnehmer die notwendige Reflexions- und Entwicklungshilfe,
  • Coach unterstützt das Hineinwachsen des Kunden in seine Rolle als Arbeitnehmer.