Tafel- und Sozialgarten

 

  1. Einleitung

  2. Zielsetzung

  3. Standort

  4. Produkte und deren Abnehmer

  5. Bildgalerie

 

1. Einleitung

Der Tafel- und Sozialgarten des Vereins befindet sich in der Holbeinstraße im Cottbuser Stadtteil Branitz und dient als Standort für Arbeitsgelegenheiten.

2. Zielsetzung

Der Tafelgarten soll als Standort für Schaffung zusätzlicher Arbeitsgelegenheiten dienen. Dazu gehören die sogenannten Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (AGH), bei denen es darum geht Personen, die aktuell nicht anderweitig vermittelbar sind, wieder an den Arbeitsmarkt heran zu führen. Dabei sollen die Teilnehmer mit Anleitung und Betreuung von Fachpersonal durch ergebnisorientierte Aufgaben geprüft und anschließend individuell bei der Re-Intergration in den Arbeitsmarkt unterstützt werden.
Im Falle der AGH im Tafelgarten sollen die Teilnehmer Aufgaben im Bereich Obst- und Gemüseanbau nach biologisch vertretbaren Grundsätzen erfüllen:

  • Vorbereiten der Anbauflächen
  • Anzucht der Setzlinge bzw. direkte Aussaat
  • Wachstumspflege
  • Ernte
  • Kommissionierung

Die Arbeiten erfolgen vorwiegend manuell, dadurch wird die Einarbeitungszeit erheblich gekürzt und können anschließend selbstständig ausgeführt werden.
Eines der wichtigesten Ziele ist es, die körperliche Leistungsfähigkeit, das Verantwortungsbewusstsein, die Zuverlässigkeung und die Teamarbeit zu stärken bzw. zu entwickeln.

3. Standort

Der Tafel- und Sozialgarten ist in der Holbeinstraße des Cottbuser Stadtteils Branitz zu finden. Es wird nur ein kleiner Teil des Grundstückes für das Projekt genutzt.

Standort in Google Maps

Die gesamte Fläche des Grundstückes

Vom Verein genutzte Anbauflächen

Freifläche groß = 50 m x 56 m = 2800 m²

inkl. Kräuterecke

Freifläche klein = 13,80 m x 31 m = 427,8 m²

Kartoffelacker = 17,30 m x 7,50 m = 129,75 m²

Gewächshaus 1-2 = 48,5 m x 30 m = 1455 m² (links)

Gewächshaus 3-6 = 48,5 m x 58 m = 2813 m²  (rechts)

Gesamtbewirtschaftungsfläche = 7625,55 m² => 0,76 ha

4. Produkte und deren Abnehmer

Im Tafelgarten werden mehrere Arten von Obst und Gemüse sowie Kräuter angebaut, wie in der folgenden Auflistung ersichtlich ist:

Obst und Gemüse u. a.

Erdbeeren
Auberginen
Blattsalate (Kopfsalat, Rucola)
Blumenkohl
Gurken
Kartoffeln
Tomaten

Kräuter u. a.

Dill
Estragon
Petersilie
Pfefferminze
Rosmarin
Salbei
Schnittlauch

Abnehmer für die Produkte sind die Tafel Cottbus (ASF) und der Tierpark Cottbus.

5. Bildgalerie